Dipl.-Wirtsch.-Ing. Carsten Hofmann

VERANSTALTUNGSDETAILS VHW WEBINAR

Termin: 26.02.2024

Uhrzeit: 9:30 – 15:30 Uhr

VA-Typ Nr. Webinar: WB242014

Inhalte

Das Klima wandelt sich. Starkregenereignisse und Dürreperioden gehören in Deutschland nun zum üblichen Wetterspektrum und für die Träger der öffentlichen Abwasserentsorgung und die Straßenbaulastträger – welche für die ordnungsgemäße Straßenentwässerung zuständig sind, treten zunehmend Probleme auf.

Informieren Sie sich in diesem Webinar online und kompakt über die rechtlichen Hintergründe und praktische Empfehlungen bezüglich des zukunftsfähigen Umgangs mit Ihren Löschwasserteichen, Straßenentwässerungsanlagen und Regenrückhaltebecken.

 

Zielgruppe

Geschäftsführer/innen und Mitarbeiter/innen von Wasser- und Abwasserzweckverbänden, Leiter/innen und Mitarbeiter/innen von Bauverwaltungs-, Tiefbau-, Rechts- und Rechnungsprüfungsämtern sowie der Kämmereien von Städten und Gemeinden, die die Wasserver- und/ oder Abwasserentsorgung nicht übertragen haben, von Eigenbetrieben, Stadtwerken, Ver- bzw. Entsorgungsunternehmen sowie der Kommunalaufsicht, Sachverständige, Planer, Ingenieure, Rechtsanwälte und Kommunalberater.

Gute Gründe für Ihre Teilnahme
Das Klima wandelt sich. Starkregenereignisse und Dürreperioden gehören in Deutschland jedoch zum üblichen Wetterspektrum und für die Träger der öffentlichen Abwasserentsorgung und die Straßenbaulastträger – welche für die ordnungsgemäße Straßenentwässerung zuständig sind, treten zunehmend Probleme auf.

Informieren Sie sich in diesem Webinar online und kompakt über die rechtlichen Hintergründe und praktischen Empfehlungen bezüglich des zukunftsfähigen Umgangs mit der Straßen- und Grundstücksentwässerung sowie deren Refinanzierung über Gebühren und Entgelten.